Dem Bösen die Luft wegnehmen

Die Umerziehungslager in China sind Unterschlupfe der bösen Mächte. Die Wärter dort sind zum größten Teil Reinkarnationen der kleinen Gespenster aus der Hölle. Für diejenigen, die angeblich umerzogen worden sind, ist es eben so in der Geschichte arrangiert gewesen, dass sie das Fa verfolgen. Ganz gleich, wie gut er sich damals, als er eingesperrt und geprügelt wurde, verhalten hat, es diente eben zur Vorbereitung darauf, heute hervorzutreten, um das Fa zu sabotieren und die Schüler zu täuschen. Ich hoffe, dass die Schüler nicht auf deren böse Lügen hören und nicht an sie glauben. Ich sorge eben auch mit Absicht dafür, dass sie sich selbst bloßstellen, damit ihr sie klar erkennen könnt und damit diese unter den Schülern versteckten, bösartigen Geschwülste entfernt werden. Alle Schüler, die heute die Wahrheit kundtun, um das Dafa zu bestätigen, haben sehr gut gehandelt, das habe ich voll und ganz bejaht. Was sie getan haben, ist unbedingt richtig, daran gibt es keinen Zweifel. Ich hoffe, dass ihr einen klaren Kopf behaltet.

Li Hongzhi
San Fransico, 22.10.2000