(Minghui.org) Falun Gong-Praktizierende versammelten sich am 20. Juli 2014 auf dem Dam-Platz in Amsterdam, der Hauptstadt der Niederlande, um die Menschen über Falun Gong zu informieren und ihre Aufmerksamkeit auf die 15 Jahre andauernde brutale Verfolgung von Falun Gong zu richten.

Auf dem Platz neben dem Königspalast in Amsterdam führten die Praktizierenden die Falun Gong Übungen vor, hielten Transparente und legten Plakate mit Informationen aus. Darin konnte man lesen, wie die Praktizierenden in China durch Mitarbeiter der Kommunistischen Partei Chinas gefoltert werden.

Nachdem sie von den Fakten und Zuasmmenhängen erfahren hatten, unterzeichneten viele der Passanten die Petitionen zum Aufruf für eine Beendigung der Verfolgung.

 
Die Passanten lesen die Plakate und erfahren so von Falun Gong und der Verfolgung
Polizeibeamte interessieren sich für die schweren Menschenrechtsverletzungen in China
 
Die Menschen unterzeichnen Petitionen, um Falun Gong zu unterstützen
 
Einige der Passanten machen gleich mit, um die Falun Gong-Übungen zu lernen