(Minghui.org) Eines Tages, als ich wie immer den Menschen auf der Straße die wahren Umstände von Falun Dafa erklärte, traf ich einen älteren Herrn. Ich grüßte ihn und wollte ihm gerade von der Verfolgung erzählen, als er mich unterbrach. Er erzählte mir seine Geschichte:

„Ich heiße Ma und bin über 60 Jahre alt. Ich wohne in dieser Gemeinde des Landkreises Dongfeng. Es war ungefähr im Jahre 1990, als bei meinem jüngsten Sohn ständig epileptische Anfälle auftraten. Es sah sehr schrecklich aus, wenn die epileptische Krämpfe kamen. Damals hatten wir alle möglichen Heilmethoden versucht, aber nichts konnte ihm helfen. Später hatten wir gehört, dass es in Changchun einen sehr bekannten Qigong-Meister, und zwar Meister Li, gab. Zum Glück konnten wir Meister Li besuchen. “

„Als wir Meister Li trafen, klopfte er mit seiner Hand nur zweimal auf den Körper meines Sohnes. Dann sagte er: ‚Keine Sorge, wenn ihr zu Hause angekommen seid, wird alles in Ordnung sein.’ Es war wirklich so. Seitdem ist seine Epilepsie nie wieder zurückgekommen. In diesem Jahr wird mein Sohn 30 Jahre alt. Er ist schon verheiratet und hat ein Kind.“

Ich fragte ihn: „Der Meister Li, den Sie gerade erwähnten, ist ......?“

Der ältere Mann sagte sofort: „Sein Name ist eben Li Hongzhi!“

Er erzählte weiter: „Am Anfang hatte ich seinen Namen noch nie gehört. Ich wusste nur, dass man ihn ‚Meister Li’ nannte. Später berichtete das Fernsehen, dass Meister Li nicht gut sei und so weiter. Als ich das Bild im Fernsehen sah, erkannte ich sofort, dass das Meister Li war. Sehen Sie, obwohl ich Falun Gong nicht praktiziere, glaube ich gar nicht, was das Fernsehen über ihn gesagt hat. Das war eine Lüge. Das Erlebnis mit meinem Sohn ist ein Beweis dafür. Ich weiß, dass Falun Dafa gut ist. In diesen Jahren habe ich das zu jedem Menschen gesagt, den ich traf.“

Dieser Mann trat sofort aus der KPCh und ihren Unterorganisationen aus, weil er wusste, dass die KPCh nichts Gutes tut und nur lügt und politisch aufrührt.

Ich schrieb seine Geschichte auf, um für die Zukunft zu bezeugen, dass Meister Li dabei ist, Menschen zu erretten.