(Minghui.org) Shen Yun Performing Arts eröffnete seine Saison 2016 mit Vorstellungen aller vier Tournee-Ensembles überall in den Vereinigten Staaten. Die Ensembles traten in vier Städten und drei Staaten gleichzeitig auf. Das Publikum war von San Jose bis San Francisco und von Detroit bis Dallas beeindruckt von den tiefgründigen Botschaften und der wunderschönen traditionellen Kultur, die in jeder meisterhaften Produktion präsentiert werden.

Von 1. bis 10. Januar wurde Shen Yun in 26 Aufführungen in San Jose in Kalifornien, Detroit, Michigan, Dallas, Texas, und San Francisco in Kalifornien dargeboten, und das meist vor ausverkauftem Hause.

Die Vorstellung von Shen Yun Performing Arts am 2. Januar 2016 im Opernhaus von Detroit

Ein Transparent vor dem War Memorial Opera House in San Francisco in Kalifornien

Lang anhaltender Beifall im San Jose Center for the Performing Arts in Kalifornien

Ein exquisiter spiritueller Anfang“

Die Schwestern Lynn Pentz, Veranstaltungsproduzentin (rechts) und Rene Besold (links), ehemalige Leiterin der Abteilung für Personalwesen und Training

„Tief inspirierend … exquisit. Einfach ein großartiges Kunstwerk“, sagte die Veranstaltungsproduzentin Lynn Pentz, die die Vorstellung mit ihrer Schwester Rene Besold besuchte.

„Es spricht das Höchste in uns an. Hier wird Herz und Seele in der Kunst emporgehoben“, äußerte Frau Pentz.

Auch ihrer Schwester Rene, einer ehemaligen Leiterin für Personalwesen und Training, gefiel die Vorstellung sehr. „Es war innig und tiefgreifend – wirklich ein bedeutsames Erlebnis!“, sagte sie. „Diese Vorstellung ist in ihrer Gesamtheit wahrscheinlich die beste Vorstellung, die ich je gesehen habe.

Das war wirklich, was ich als eine exquisite spirituelle Anregung bezeichnen würde. Das ist völlig abgestimmt auf mein Herz und meine Seele“, fügte sie hinzu.

Heilung für jedermann“

Der Computertechniker Harold Pernell und seine Frau Lana im War Memorial Opera House in San Francisco am 9. Januar 2016

„Es ist Heilung für jedermann“, bemerkte Harold Pernell, ein Computertechniker. Für Herrn Pernell kam Shen Yun „gerade rechtzeitig, um froh zu machen und zu erleuchten.“

Seine Frau Lana Pernell möchte zu den Künstlern und Produzenten sagen: „Wir schätzen es und wir haben das in unseren Zeiten wirklich gebraucht, danke.

Wir leben in schwierigen und harten Zeiten. Wir müssen spirituell wachsen, um in dieser Welt zu überleben“, fügte sie hinzu.

Herr Pernell glaubt, dass Shen Yun nicht nur eine einzige Kultur repräsentiert. Für ihn ist die Botschaft dieser Darbietung: „Gut für alle Kulturen, weil wir alle Teil der Menschheit sind“.

Dargeboten werden Botschaften, die für diese Zeit relevant sind

Die Fahrzeugleistungsexpertin Roberta Hammond und ihr Mann Richard im Opernhaus Detroit am 3. Januar 2016

„Ich war atemlos. Was für eine Art, das neue Jahr zu beginnen! Ich möchte alles aus dieser Show in Erinnerung behalten und es auf mein eigenes Leben anwenden“, erklärte Roberta Hammond, Expertin für Fahrzeugleistung.

Für sie trugen die Aussagen von Shen Yun einen besonderen Appell: „Es ist in Ordnung, an etwas Größeres als uns selbst zu glauben. Was für eine großartige Botschaft genau für jetzt – für die Zeiten, in denen wir leben. Versuche einfach zu verstehen, gehe in dich und sei stark, und manchmal kommen die richtigen Dinge daher, um dir zu helfen“, sagte sie.

„Ich werde jedes Jahr wiederkommen“, fügte Frau Hammond hinzu.

Kraftvoll“ und „zuversichtlich“

John Gwynne Prosser II, Präsident vom NeuroTrauma-Verein, und die Physiotherapeutin Sofia Bong

„Bewundernswert … ich finde es wunderbar. Es berührt mein Herz. Ich empfehle jedem, sich diese Show anzusehen“, sagte John Gwynne Prosser II, Präsident des NeuroTrauma -Vereins.

Herr Prosser zeigte sich besonders berührt vom tieferen Sinn der Vorstellung: „Die Botschaft ist kraftvoll. Es ist eine wunderschöne Botschaft, voller Hoffnung – ich mag das.“

Höhere Aspekte der Schönheit der chinesischen Kultur“

Der Architekt Michael Barrette

Für den Architekten Michael Barrette ist Shen Yun „eine alte Kunstform, die in die heutige Welt gebracht wurde“. Außerdem „gibt sie höhere Aspekte der Schönheit der chinesischen Kultur wieder.“

„Es ist ein Erlebnis, das mich mit etwas Höherem verbindet. Fast während der ganzen Vorstellung besteht eine Verbindung zwischen himmlischen Welten und dem Publikum. Und die Tänzerinnen und Tänzer brachten wirklich ihren wunderschönen göttlichen Tanz und ihre Natur ein“, erklärte Herr Barrette.

Er offenbarte auch seine Inspiration aus dieser Show: „Es ist tatsächlich möglich, unsere göttliche Natur in unser menschliches Erleben einzubringen. Und genau das passiert gerade jetzt. Und das ist die Zukunft, die wir alle gemeinsam erschaffen. Nicht alleine, sondern auch mit Hilfe der Wesen aus den himmlischen Welten.“

Shen Yun Performing Arts erhielt Begrüßungsschreiben von 46 gewählten Politikern in Kalifornien, darunter waren fünf Kongressabgeordnete, zehn Staatsvertreter und Senatoren und 31 politische Vertreter auf Stadtebene.

Shen Yun Performing Arts wird seine Tournee in den Vereinigten Staaten fortsetzen und zwar in New York City von 14. bis 17. Januar, in Atlanta, Georgia von15. bis 17. Januar, in Fresno in Kalifornien von 16. bis 17. Januar und in Jacksonville in Florida von 16. bis 17. Januar 2016. Weitere Informationen zu Tickets und Terminen finden sie unter http://shenyun.com.