(Minghui.org) An einem heißen Sommertag ging ich durch den Park. Plötzlich erschienen dunkle Wolken am Himmel und es begann heftig zu regnen. Von einer Bank in der Nähe rief eine junge Frau und bot mir an, ihren Regenschirm mit mir zu teilen, weil er groß genug für uns beide war. Ich setzte mich zu ihr.

Ich dankte ihr und meinte, dass dieses Treffen vorherbestimmt gewesen sei. Dem stimmte sie zu. Sie sagte, dass ich sie an ihre Mutter erinnern würde, die in etwa so alt wie ich sei.

Anstatt das Geplauder fortzuführen, fragte ich sie, ob ich ihr etwas Wichtiges erzählen darf, was ihr Leben retten kann. Sie dachte einen Moment nach und fragte, ob es um Falun Gong gehe. „Vor kurzem versuchten mir zwei ältere Frauen davon zu berichten, doch ich sagte ihnen, dass ich an die Wissenschaft glauben würde. Ich hatte kein Interesse ihnen zuzuhören.“

Ich fragte sie, ob sie die Fakten über Falun Gong kenne.

„Die Zeitungen, das Radio, das Fernsehen und vieles mehr haben über Falun Gong berichtet“, sagte sie. „Jeder auf der Welt weiß davon.“ Sie sah mich etwas fragend an.

Ich antwortete: „Sie sind gutherzig und sehr unschuldig. Sie sind von den vielen Lügen getäuscht worden. Lassen Sie mich berichten, was ich über Falun Gong weiß.“

„Also, ich fühle mich jetzt sehr viel besser“, erwiderte sie. „Bevor Sie sich zu mir gesetzt haben, hatte ich Bauchschmerzen, doch nun geht es mir wieder gut. Solange es regnet kann ich sowieso nirgends hingehen. Also erzählen Sie mir eben von Falun Gong.“

Kurze Zusammenfassung über Falun Gong

Ich berichtete ihr, dass sich Falun Gong 1992 zu verbreiten begonnen hatte und es bald über eine Million Menschen praktiziert hatten. Die Moral der Praktizierenden hatte sich rasch erhöht, weil Falun Gong Werte vermittelt und sich auf die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht gründet.

„Falun Gong ist nun in über 100 Ländern verbreitet und hat viel Anerkennung erhalten. Bücher von Falun Gong sind in über 40 Sprachen übersetzt worden. Wirkliche Praktizierende sind aufrichtig, gutherzig und denken immer zuerst an andere. Bei Konflikten suchen sie immer nach ihren eigenen MängelN.“

Sie erklärte mir, dass ihre Mutter sie gelehrt habe, ein guter Menschen zu sein und andere nicht auszunutzen. Dazu stellte ich ihr die Frage: „Was würden Sie denken, wenn andere zu Ihnen und Ihrer Mutter sagen würden, dass ihr schlecht seid?“

„Wie können wir schlecht sein? Wir versuchen gute Menschen zu sein“, erklärte sie überrascht.

Die Wahrheit über die Verfolgung

Um ihr zu einem noch besseren Verständnis zu verhelfen, sagte ich: „Jiang Zemin, der ehemalige Vorsitzende des kommunistischen Regimes, hat im Juli 1999 die Verfolgung von Millionen Falun Gong-Praktizierenden in Gang gesetzt. Er hat den Befehl erteilt: „Zerstört ihren Ruf, ruiniert sie finanziell und vernichtet sie physisch!“ Das schlimmste Verbrechen aber ist, dass aus Profitgier Praktizierenden die Organe geraubt werden, wenn diese noch am Leben sind.“

Sie war offensichtlich entsetzt und konnte das, was sie gerade gehört hatte, einfach nicht begreifen. Sie hörte weiter zu:

„Seit 17 Jahren riskieren die Falun Gong-Praktizierenden ihr Leben, um der Öffentlichkeit von Falun Gong zu berichten. Sie versuchen, den Menschen zu helfen, die wahren Umstände zu verstehen. Es ist ein himmlisches Geheimnis, dass all jene, die Gutes vom Schlechten nicht unterscheiden können, Vergeltung erleiden werden.“

Danach befragte sich mich zur Selbstverbrennung. In Erwiderung hierzu bat ich sie, über einige Dinge in dem Video über die Selbstverbrennung nachzudenken. Das Gesicht der Person dort wurde schwarz, aber das Haar war nicht verbrannt. Seine Hose war verbrannt, aber die mit Benzin gefüllte Plastikflasche zwischen seinen Beinen blieb intakt.

Sie verstand und sagte: „Das ist Irreführung der Menschen und ein riesiger Betrug! Und das kommt vom CCTV (China Central Television)! So viele Menschen wurden damit getäuscht.“

Und das ist noch nicht alles“, fuhr ich fort: „Wie können in so kurzer Zeit so viele Feuerlöscher zur Verfügung stehen? Wie konnte von so vielen Perspektiven gefilmt werden? Wie konnte das Opfer nach wenigen Tagen nach der Operation an seiner Luftröhre weder singen und klar sprechen? Jeder mit etwas medizinischem Wissen weiß, dass das Lügen gewesen sind. Doch viele Chinesen sind davon getäuscht worden. Dadurch wurden sie davon abgehalten, den wahren Umständen zuzuhören. Die Menschen müssen die Fakten über Falun Gong wissen, zwischen Gutem und Schlechten unterscheiden und aus den Parteiorganisationen austreten.“

Sie trat aus der Partei aus und wollte auch, dass ihre Familienangehörigen, Verwandten und Freunde das machen. So ermutigte ich sie, ihnen zu berichten, was sie gerade gehört hatte. Doch machte ich sie auch darauf aufmerksam, dass der Austritt nur dann Gültigkeit hat, wenn sie sich selbst dafür entscheiden.