Falun Dafa Minghui.org www.minghui.org Druckversion

Krankenhausdirektor: „Wirklich erstaunlich!“

17. März 2017 |   Von einem Falun Dafa-Praktizierenden in China

(Minghui.org) Sun Yongqian ist ein 75-jähriger Schmied und Fahrradmechaniker. Vom Krankenhaus zum Sterben nach Hause entlassen, erlebte er wider Erwarten eine erstaunliche Genesung. Heute ist er wieder in der Lage, körperlich anstrengende Arbeiten auszuführen.

Es war im Jahr 2013, als Herr Sun sich plötzlich unwohl und kraftlos fühlte. Das Krankenhaus Pulandian, in das ihn seine Tochter gebracht hatte, diagnostizierte ein Leberversagen. Einen Tag später verlor Sun das Bewusstsein.

Er wurde ins Volkskrankenhaus Dalian Nr. 6 überwiesen und kam dort auf die Intensivstation. Am Abend wurde der Familie mitgeteilt, dass seitens des Krankenhauses für Herrn Sun nichts mehr getan werden könne. Daraufhin brachten ihn seine Kinder nach Hause, und seine Frau traf Vorkehrungen für seine Beerdigung.

Er lag beinahe bewusstlos im Bett, als jemand zum ihm sagte: „Nur Falun Dafa kann dir helfen.“ Als er gefragt wurde, ob er die Vorträge von Meister Li hören wolle, nickte er.

Daraufhin bekam er Kopfhörer aufgesetzt, und er begann, den Vorträgen von Meister Li Hongzhi über Falun Dafa zuzuhören. Nach über einer Stunde musste er sich plötzlich übergeben und er bekam Durchfall. Außerdem spuckte er eine große Menge einer gelben Flüssigkeit aus. Seine Kinder waren skeptisch und glaubten nicht, dass die plötzliche Veränderung seines Zustandes damit zu tun hatte, dass Meister Li den Körper ihres Vaters reinigte. Sun konnte am nächsten Tag aufrecht sitzen.

Seine Kinder blieben jedoch skeptisch. Sie konnten sich nicht vorstellen, dass jemand ohne die Einnahme von Medikamenten und ohne Spritzen wieder genesen könne. Sie fuhren mit Sun wieder ins Krankenhaus. Die Ärzte dort lehnten seine Aufnahme ab und stellten einen zweiten Attest über seine kritischen Lage aus. Seinen Kindern blieb nichts anderes übrig, als ihn wieder mit nach Hause zu nehmen.

Sun hörte sich jeden Tag die Fa-Vorträge an und erlebte eine stetige Verbesserung seiner Gesundheit. Da es ihm immer besser ging, begann er, die fünf Übungen zu erlernen. Seine Kinder glaubten jedoch immer noch nicht daran, dass er ohne eine medizinische Behandlung im Krankenhaus genesen würde. Deshalb brachten sie ihn ins Krankenhaus Wafangdian.

Als der Direktor des Krankenhauses Dalian Nr. 6 hörte, dass Herr Sun immer noch lebte, konnte er es nicht glauben. Er wollte sich selbst vergewissern und fuhr ins Krankenhaus Wafangdian. Als er dort erfuhr, dass der alte Schmied sich die ganze Zeit die Aufnahmen von Meister Li angehört und die Falun Dafa-Übungen gemacht hatte, war er wie versteinert. Als er seine Sprache wieder gefunden hatte, sagte er: „Wirklich erstaunlich!“

Geschichten dieser Art sind unter den Praktizierenden geläufig und zeigen die tiefgreifende Kraft von Falun Dafa. Die Praktik hat im medizinischen Bereich schon viele schwierige Fälle gelöst. Falun Dafa ist großartig!