(Minghui.org) Die Tian Guo Marching Band trat bei der Eröffnungsparade des Internationalen Musikfestivals in der Stadt Chiayi am 23. Dezember 2017 auf. Dies war das siebte Mal, dass die Tian Guo Marching Band eingeladen wurde, bei dieser Veranstaltung mit mehr als einem Dutzend anderer Musikgruppen aus Taiwan und anderen Ländern zu spielen.

Chiayi war 1993 zum ersten Mal Gastgeber des Internationalen Musikfestivals. Es besteht seit mehr als 20 Jahren und hat sich weltweit einen Namen gemacht.

Um der Weihnachtszeit noch mehr Festlichkeit zu verleihen, nahm in diesem Jahr eine Gruppe von 200 Waldhörnern teil. Sie gaben eine Darbietung im Kreisverkehr der Chungshan Road.

Die Tian Guo Marching Band besteht aus mehr als 200 Falun-Dafa-Praktizierenden. Der Einmarsch der Band in der Parade von einem Transparent mit der Aufschrift „Falun Dafa“ angeführt. Sie spielte Falun-Dafa-Musikstücke mit einem taiwanischen Thema, wie „Gao Shan Qing“ (grünes Hochgebirge), sowie Weihnachtsklassiker wie „Jingle Bells“ und „Joy to the World“.

Entlang der drei Kilometer langen Strecke, die in der Chungshan Road begann, waren Tausende von Zuschauer. Viele von ihnen jubelten der Tian Guo Marching Band zu und bezeichneten sie als ihren Favoriten.

Eine junge Mutter aus Festlandchina schaute mit ihrer Tochter zu. Sie lobte den Auftritt und die Größe der Band. Sie betonte, dass sie die Freiheit in Taiwan schätze, im Gegensatz zu China, wo Falun Dafa noch immer verfolgt wird.

Schüler der Nationalen Hua-Nan Handelshochschule stellen sich mit Bandmitgliedern für ein Foto auf.

Zhao von der Forstbehörde sagt, dass die Musik der Tian Guo Marching Band die Seele tröstet. Zusammen mit vielen anderen Unterstützern auf der Min Zu Road winkt er mit einer Fahne, auf der „Tian Guo Marching Band“ steht.