60 Falun-Gong-Praktizierende wurden im Januar 2018 wegen ihres Glaubens verurteilt

Die zusammengefassten Aufzeichnungen im Januar 2018 auf Minghui ergeben 130 neue Fälle, in denen Falun-Gong-Praktizierende durch das Gerichtssystem der Kommunistischen Partei Chinas zu Gefängnis verurteilt wurden. Unter den Verurteilten waren die 78-jährige Pei und die 80-jährige Chen, die man jeweils zu drei und zwei Jahren Gefängnis verurteilte.

New York und London: Neujahrsfeier mit 200 Parteiaustritten

In New York und London nahmen Falun-Dafa-Praktizierende an den Neujahrsfeierlichkeiten in chinesischen Gemeinden teil. Hunderte Unterstützer in London unterzeichneten dabei Petitionen gegen die anhaltende Verfolgung in China, und in New York traten über 200 Chinesen aus der kommunistischen Partei aus.

Taiwans Präsidentin und rund 100 Politiker heißen Shen Yun willkommen

Bevor Shen Yun seine Tournee durch sieben Städte Taiwans begann, sandten die Staatspräsidentin, der Premier und fast 100 Politiker Grußbotschaften an das Ensemble. Sie würdigten die einzigartigen Auftritte, mit denen Shen Yun die traditionelle chinesische Kultur wiederbelebt. Ein Abgeordneter schrieb: „Die Aufführung inspiriert das Gewissen der Menschen.“

Heutige Artikel28. Februar 2018

Artikel des Vortages   |   Archiv anzeigen

Stockholm: Warmherzige Unterstützung an einem eiskalten Wintertag

„Danke für all eure harte Arbeit. Ihr habt unsere besten Wünsche.“ Die Stimmen der Unterstützung für ein Ende der Verfolgung von Falun Dafa waren zahlreich an diesem kalten Wintertag in Stockholm.

Praktizierender aus Shanghai erneut unrechtmäßig zu 18 Monaten Haft verurteilt

Als das örtliche Justizbüro den Anwalt des Praktizierenden fragte, wie der Fall vorankomme, war das ein indirekter Hinweis, dass er ihn nicht verteidigen sollte.

Krankheitskarma mit solider Kultivierung durchbrechen

Vor Kurzem sind in meinem Gebiet mehrere Praktizierende verstorben. Darüber möchte ich mein Verständnis mitteilen.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018