Zur Feier des 13. Mai: Aufruf an westliche Falun-Dafa-Praktizierende, Artikel über ihre Kultivierungserfahrungen einzureichen

Der diesjährige Welt-Falun-Dafa-Tag – in etwas mehr als drei Monaten ist es soweit. Zur Feier dieses Tages möchte die Minghui-Redaktion speziell Erfahrungsberichte von westlichen Dafa-Praktizierenden veröffentlichen. Ein Ziel ist, die Menschen in allen Kreisen mehr darüber erfahren zu lassen, wie sich Praktizierende mit unterschiedlichem ethnischen Hintergrund kultivieren.

Die Beharrlichkeit der Falun-Dafa-Kultivierenden und das Laba-Fest

Die Geschichten von den Falun-Dafa-Kultivierenden, die trotz Verfolgung, Folter und Tod mutig ihren Weg gehen, werden sich über die Jahrhunderte hinweg verbreiten – wie die Geschichte der Prinzessin in der Legende vom Laba-Brei.

Ein westlicher Praktizierender in Hongkong – was ich dort erlebt habe

„Ich glaube, dass vor allem die Praktizierenden aus dem Westen Hongkong mehr Beachtung schenken müssen. Der Unterschied, den nur ein Mensch machen kann, ist erstaunlich.“

Als meine Familie Falun Dafa zu vertrauen begann, veränderte sich alles

„Wir möchten, dass alle die wahren Hintergründe von Falun Dafa und der Verfolgung erfahren und diese im Leben einmalige Chance nicht verpassen. Wir möchten, dass andere genauso Vorteile durch Falun Gong erleben wie wir.“

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018