Philadelphia: 300 Millionen Austritte aus der Kommunistischen Partei – ein Grund zum Feiern

An einem sonnigen Tag in Chinatown von Philadelphia feierten die Falun-Gong-Praktizierenden einen Meilenstein für eine bessere Zukunft Chinas. „Der Austritt aus der Kommunistischen Partei ist keine politische Bewegung. Vielmehr ist es ein Prozess für das chinesische Volk, sich von dem Einfluss der Kommunisten zu lösen und seinen eigenen spirituellen Weg zu finden“, so eine Sprecherin auf der Kundgebung.

Melbourne: Kundgebung mit VIP-Unterstützung für 300 Millionen Parteiaustritte in China

Ein klares Nein zur KP Chinas: Angesichts der Verfolgung zu schweigen, sei gleichbedeutend mit Duldung, so eine australische Senatorin. Der Chefredakteur der Tiananmen Times: Die Existenz der KP ist eine enorme Bedrohung für die Chinesen sowie für Demokratie und Freiheit auf der ganzen Welt.

Shen Yuns Debüt in Israel: Vier ausverkaufte Vorstellungen in Tel Aviv

Es war das erste Mal, dass die Shen Yun-Künstlergruppe in Israel auftrat. Alle vier Vorstellungen waren ausverkauft. „Alles in der Show ist atemberaubend!“, so ein Zuschauer in Tel Aviv. Danach reisten die Künstler nach Europa zurück und begeisterten das Publikum in Frankreich, der Schweiz und Italien.

66-Jährige berichtet über monatelange Misshandlungen im Gefängnis

„Aus Protest trat ich in einen Hungerstreik. Mehrere Wärter hielten mich fest und einer stellte sich auf  mich. Ein Arzt führte einen Schlauch durch mein Nasenloch ein und flößte mir gewaltsam Essen und Medikamente ein.“

Gericht kündigt Verhandlung nicht an - Anwälte konnten nicht erscheinen

Wieder einmal zeigt sich die Abkehr von jeglicher Fairness seitens der Justiz der Kommunistischen Partei, indem sie Praktizierende zu einer Gerichtsverhandlung ohne Rechtsbeistand zwingt. 

Sie kultiviert sich in der Einsamkeit: Ein Gedicht des Meisters motiviert mich

Hier berichtet eine junge Frau über die Herausforderungen bei der Kultivierung in der Einsamkeit. 

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018