Kopenhagen: Parlamentsanhörung verurteilt Organraub in China

In Dänemark fand erstmals eine parlamentarische Anhörung statt, die sich mit den Menschenrechtsverletzungen an Falun-Dafa-Praktizierenden in China beschäftigte – insbesondere mit dem Organraub. Die Parlamentarier wollen „die Zusammenarbeit zwischen chinesischen und dänischen Gesundheitseinrichtungen aussetzen, bis China transparente und glaubwürdige Organtransplantationspraktiken eingeführt hat“.

Ruhr Nachrichten: Großer Videobericht über Falun Gong in Lünen

„Falun Gong bringt mir sehr viel und auch den Menschen um mich herum“, erzählt ein Gerichtsangestellter den Ruhr Nachrichten. Interviewt wurden noch vier andere Falun-Gong-Praktizierende, die jede Woche im Lippepark in Lünen meditieren. Sie berichten, wie sie durch Falun Dafa ruhiger und rücksichtsvoller geworden sind und sich ihre Gesundheit verbessert hat.

Shen Yun in Europa und Nordamerika: „Ein Universum an Kunstfertigkeiten“

„Das Können der Shen Yun Künstler war hervorragend“, sagte Komponist Bernd Heller in Berlin. Ihn faszinierte, wie das gesamte Ensemble „als eine Einheit auftrat“. Shen Yun gab über 30 Aufführungen in sieben Städten Europas und Nordamerikas.

Tschechischer Senat erhält Unterschriften von 40.000 Landsleuten: Sie fordern Resolution gegen die Verfolgung von Falun Gong in China

Die Petition fordert den tschechischen Gesetzgeber auf, eine Entschließung zu verabschieden mit der Forderung an die chinesischen Behörden, die Verfolgung von Falun Gong einzustellen.

Gefängnis entlässt 61-Jährigen mit lebensgefährlichen Folterverletzungen – einen Monat später ist er tot

Die Verfolgung von Falun Dafa hat ein weiteres Opfer gefordert, diesmal einen Praktizierenden aus der Provinz Jilin. Das Gefängnis übergab ihn seiner Familie, als er schon fast tot war.

Dafa erhalten: Rettung aus tiefster Verzweiflung

„Ich dachte, ich sei der unglücklichste Mensch der Welt, weil ich so viele Probleme hatte – dann fand ich Falun Dafa ...“

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018