Falun Dafa Minghui.org www.minghui.org Druckversion

Feierlichkeiten zum Welt-Falun-Dafa-Tag in Kanada und den USA

14. Mai 2018 |   Von den Minghui-Korrespondenten Zhang Yun und Shu Jing sowie Falun-Dafa-Praktizierenden in Montreal

(Minghui.org) Am 13. Mai war der Welt-Falun-Dafa-Tag – der Jahrestag, an dem vor 26 Jahren Falun Dafa der Weltöffentlichkeit vorgestellt wurde. Falun-Dafa-Praktizierende auf der ganzen Welt organisierten Veranstaltungen und informierten die Öffentlichkeit über die Bedeutung und die positiven Wirkungen von Falun Dafa (auch bekannt als Falun Gong). Gleichzeitig machten sie auf die seit 19 Jahren andauernde brutale Verfolgung durch die Kommunistischen Partei Chinas aufmerksam. Hier berichten wir von Veranstaltungen in Ottawa und Quebec in Kanada und Houston in Texas.

Feierlichkeiten zum Welt-Falun-Dafa-Tag vor dem Parlament im kanadischen Ottawa

Falun-Dafa-Praktizierende aus Ottawa, Toronto und Montreal hielten am 9. Mai 2018 eine Kundgebung vor dem Parlament ab. Mehrere hundert Falun-Dafa-Praktizierende machten gemeinsam die Übungen, veranstalteten eine Parade und führten musikalische Darbietungen und Tänze auf.

Falun-Dafa-Praktizierende aus Ottawa, Toronto und Montreal feiern am 9. Mai vor dem kanadischen Parlament den Welt-Falun-Dafa-Tag.

Passanten erfahren von Falun Dafa und unterschreiben die Petition gegen die Verfolgung in China.

Falun-Dafa-Praktizierende führen Tänze auf.

Chorgesang

Abgeordnete unterstützen Falun Dafa seit 19 Jahren

Die Abgeordnete Judy Sgro kommt jedes Jahr, um die Falun-Dafa-Praktizierenden zu unterstützen. Sie dankte ihnen dafür, dass sie Falun Dafa nach Kanada gebracht haben. Die Botschaft, die die Praktizierenden vermitteln, sei Frieden, Gutherzigkeit und Respekt, was sich die Kanadier jeden Tag aufs Neue in Erinnerung rufen sollten, sagte sie.

Der Abgeordnete Peter Kent sprach auf der Kundgebung am Morgen. Er begrüßte die Anwesenden auf Chinesisch mit den Worten: „Hallo! Falun Dafa ist gut!“ Jedes Jahr spricht er auf der Kundgebung. Am Nachmittag kam er noch einmal zum Veranstaltungsort zurück, als die Praktizierenden ein Gruppenfoto und Videos machten, um Meister Li zum Geburtstag zu gratulieren. Er fragte, ob er auch ein Gruppenfoto mit den Praktizierenden haben könne und wollte es auf seine Facebook-Seite hochladen.

Die Abgeordnete Judy Sgro (Mitte) stellt sich mit David Kilgour (rechts neben ihr) und weiteren Personen zu einem Gruppenfoto zusammen.

Der Abgeordnete Peter Kent (links) hält eine Rede auf der Kundgebung.

Der Abgeordnete Peter Kent (links) stellt sich mit den Falun-Dafa-Praktizierenden zu einem Gruppenfoto auf.

Auch die Vorsitzende der Grünen, Elizabeth May, war anwesend, um ihre kontinuierliche Unterstützung zu zeigen. Ob Regen oder Sonnenschein, Hitze oder Kälte, Schnee oder Wind, sie nimmt an jeder Kundgebung der Falun-Dafa-Praktizierenden vor dem Parlament teil. Sie sagte: „Was für eine wunderschöne Szene. Sie sind die lebendige Erscheinung von Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht.“

Die Abgeordnete Elizabeth May spricht auf der Kundgebung.

Sich über Falun Dafa informieren

Zwei Frauen aus China stellen Fragen über Falun Gong und nehmen Informationsmaterial mit.

Die Touristen Francisco und seine Frau Adriana bleiben stehen und schauen sich die Darbietungen an. Dabei lernen sie Falun Dafa kennen.

Isaac und seine Frau Felicity aus Burkina Faso in Westafrika schauen dem Fest eine ganze Weile zu. Sie nehmen Informationsmaterialien über Falun Dafa mit und wollen mehr darüber erfahren.

John, ein Freund von Andrew Bennett (ehemaliger Botschafter des kanadischen Büros für Religionsfreiheit, der bei der Kundgebung sprach), nimmt an der Kundgebung teil und sagt: „Wir haben die Pflicht, gegen die Verfolgung zu protestieren.“

Joseph (erster von links), arbeitet in der Nähe in der Innenstadt. Er und seine Kollegen schauen der Parade zu und unterstützen die Bemühungen der Falun-Dafa-Praktizierenden, die Verfolgung zu beenden.

Feier des Welt-Falun-Dafa-Tages in Quebec, Kanada

Am 5. Mai 2018 veranstalteten Falun-Dafa-Praktizierende in einem Park in Chinatown, Montreal, eine Feier. Sie machten auch gemeinsam die Falun-Gong-Übungen.

Am 5. Mai 2018 wünschen die Falun-Dafa-Praktizierenden in Quebec Meister Li alles Gute zum Geburtstag.

Das Fest der Falun-Dafa-Praktizierenden in Chinatown zieht viele Menschen an.

Eine Passantin informiert sich über Falun Gong.

Es gab viele Besucher in Chinatown, auch Touristen, Geschäftsleute, Berufsfotografen und Fernsehregisseure. Viele von ihnen brachten ihre Unterstützung zum Ausdruck und nahmen Informationsmaterialien mit.

Die Parade am 5. Mai 2018 beginnt in Chinatown.

Die Parade zieht durch Chinatown.

Falun-Dafa-Praktizierende in Montreal wünschen Meister Li alles Gute zum Geburtstag.

Kleine Praktizierende in Montreal wünschen Meister Li alles Gute zum Geburtstag.

Feier des Welt-Falun-Dafa-Tages in Houston, Texas

Falun-Dafa-Praktizierende in Houston, Texas, veranstalteten am 5. Mai 2018 eine Feier vor dem Rathaus von Sugar Land.

Falun-Dafa-Praktizierende in Houston wünschen Meister Li alles Gute zum Geburtstag.

Falun-Dafa-Praktizierende feiern den Welt-Falun-Dafa-Tag vor dem Rathaus von Sugar Land.

Sugar Land ist eine Satellitenstadt im Großraum Houston mit rund 80.000 Einwohnern. Rund um das Rathaus gibt es viele Geschäfte, Restaurants und Hotels.

Von 16:00 bis 18:00 Uhr zeigten Falun-Dafa-Praktizierende die Übungen vor dem Rathaus. Viele Passanten blieben stehen, um zuzusehen.

Martha und ihre Tochter sahen sich die Übungsvorführung an. Sie sagte: „Es ist so friedlich!“

Sie befürwortete die Falun-Dafa-Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht und fügte hinzu: „Meine Tochter und ich lernen die chinesische Sprache. Wir mögen die traditionelle chinesische Kultur.“