(Minghui.org) Am 13. Mai wurden weltweit Feierlichkeiten zum Welt-Falun-Dafa-Tag ausgerichtet. An diesem Tag im Jahr 1992 wurde Falun Dafa (auch bekannt als Falun Gong) in die Öffentlichkeit eingeführt.

Falun-Dafa-Praktizierende auf der ganzen Welt feierten diesen besonderen Tag, indem sie der Öffentlichkeit die Vorteile dieser Praktik vermittelten. Außerdem machten sie auf die 19-jährige Verfolgung von Falun Dafa durch die Kommunistische Partei Chinas aufmerksam. 

In diesem Artikel stellen wir die Veranstaltungen zum Welt-Falun-Dafa-Tag vor, die in Melbourne und Queensland, Australien stattfanden.

Melbourne: Feier mit Festessen und geladenen Gästen 

Um den Welt-Falun-Dafa-Tag zu feiern, waren die Falun-Dafa-Praktizierenden am 11. Mai 2018 Gastgeber bei einem Festessen in einem Restaurant in Brisbane. Eingeladen waren einige besondere Gäste, darunter Abgeordnete der Provinz und der Stadt, ein ehemaliger Bürgermeister, Ärzte, Anwälte, ein Buchhalter sowie ein Verbindungsbeamter der Polizeigemeinde.

Falun-Dafa-Praktizierende und ihre Gäste feiern den Welt-Falun-Dafa-Tag.

Neben einer Tanzaufführung stellten die Praktizierenden die Falun-Dafa-Übungen vor und beantworteten bei dem Festessen Fragen zu der Übungspraktik. Außerdem zeigten sie Bilder und Videos über Falun Dafa.

Ein Praktizierender berichtet den Gästen von Falun Dafa.

Vorführung der Übungen

Die Gäste lernen die Übungen.

Eine Praktizierende erklärt die Bedeutung des gerade gehörten Liedes „Fadu“.

Doktor Bui (erster von links), der Vorsitzende der Vietnamesischen Gemeinde, und seine Frau lassen sich mit einer Praktizierenden (rechts in Weiß)  fotografieren.

Außerdem überreichten die Praktizierenden ihren Gästen ein Geschenk: Die chinesischen Schriftzeichen für „Wahrhaftigkeit – Güte – Nachsicht“ als Kalligrafie.

Ein Gruppenfoto mit der Kalligrafie zu den chinesischen Schriftzeichen für „Wahrhaftigkeit – Güte – Nachsicht“ sowie einem Gemälde der Kunstausstellung „Die Kunst von Wahrhaftigkeit – Güte – Nachsicht“

Gruppenfoto mit einem Gemälde der Kunstausstellung „Die Kunst von Wahrhaftigkeit – Güte – Nachsicht“

Außerdem Feier mit musikalischen Darbietungen und Tänzen 

Am darauffolgenden Tag, dem 12. Mai,  feierten die Falun-Dafa-Praktizierenden auf dem Queensbridge Platz weiter. Dort schmückten riesige Lotusblumen und auffällige Transparente die große Bühne, auf der die Praktizierenden musikalische Einlagen und Tänze präsentierten. Viele Passanten schauten den Darbietungen zu.

Falun-Dafa-Praktizierende feiern am 12. Mai den Welt-Falun-Dafa-Tag auf dem Queensbridge Platz in Melbourne.

Passanten lesen Plakate über Falun Dafa.

Peter Westmore, Vorsitzender des Nationalen Bürgerkomitees von Australien, spricht bei der Kundgebung. Er sagt, dass er die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Gutherzigkeit und Nachsicht, denen die Falun-Dafa-Praktizierenden folgen, respektiere.

Gerald Flood, Bundesfinanzminister der Australischen Demokratischen Arbeiterpartei, bei der Kundgebung. Er drückt seinen Respekt für die Falun-Dafa-Praktizierenden aus, weil sie die Wahrheit aufrechterhalten.

Praneet Sharma (links), ein Software-Ingenieur, lässt sich mit einer Falun-Dafa-Praktizierenden fotografieren. Er sagt, dass die Welt besser wäre, wenn alle aufrichtig Wahrhaftigkeit - Gutherzigkeit - Nachsicht folgen würden.

Ashlea Pinto und Nigel Pinto studieren die Schautafeln. Ihnen gefällt die Veranstaltung, sie sind von Falun Dafa beeindruckt.

Der Erzieher Blake Cunningham (rechts) lässt sich von den Aufführungen inspirieren und zeigt Interesse daran, zu einem Gruppenübungsplatz zu gehen, um Falun Dafa zu lernen.

Feiern des Welt-Falun-Dafa-Tages in Queensland

Falun-Dafa-Praktizierende in Queensland feierten auf dem Brisbane Platz. Dort hatten sie Transparente, ein Informationsschild und einen Tisch zum Sammeln von Unterschriften aufgestellt. Sie führten den ganzen Tag über die Übungen von Falun Dafa vor.

Feiern zum Welt-Falun-Dafa-Tag

Unterschreiben einer Petition gegen die Verfolgung in China

Tony und ihre Familie unterstützen die Bemühungen der Falun-Dafa-Praktizierenden, die Verfolgung zu beenden. Sie achtet auf Menschenrechtsfragen und findet die Werte Wahrhaftigkeit - Barmherzigkeit - Nachsicht gut.

Bobby und seine Familie haben sich vor dem Banner von Falun Dafa stehend fotografiert. Sie habe alle die Petition gegen die Verfolgung unterschrieben.