Grußwort an die Fa-Konferenz in Argentinien

An die Lernenden, die an der Fa-Konferenz in Argentinien teilnehmen: Ich grüße euch!

Das Dafa ist das Fa des Kosmos. Es ist das Fa, das Lebewesen heranbildet. Wenn man es bekommen möchte, muss man es mit einem ruhigen Herzen sehr gewissenhaft und ständig lernen. Man muss es verstehen können. Nur wenn man nach den Anforderungen des Fa handelt und sich wie ein Kultivierender verhält, ist man ein Dafa-Jünger. Die Übungen sind eine Ergänzung bei der Kultivierung. Keines von diesen zwei Dingen darf fehlen. Das Fa ist so groß, es wird auf der Welt verbreitet. Dabei hat man ein Ziel. Die Sitten der Welt verschlechtern sich und die Moral der Menschheit ist niedrig. Das bringt die Menschheit in Gefahr. Deswegen wird das Dafa auf der Welt verbreitet, um alle Wesen zu erretten. Deshalb haben die wahrlich kultivierenden Jünger die Pflicht, alle Wesen zu erretten.

Schätzt es! Das ist in Tausend und Abertausend Jahren nicht zu haben!

Ich wünsche der Fa-Konferenz Erfolg! Ich danke euch.

Euer Meister Li Hongzhi

27. November 2016