Schweizer Sozialarbeiter: „Falun Gong sollte nicht verfolgt werden“

Am vergangenen Wochenende verteilten Falun Gong-Praktizierende in zwei Schweizer Städten Informationen über Falun Gong und sammelten Unterschriften. Ein Passant: „Organraub ist ein schwerwiegendes Verbrechen und es ist sehr sinnvoll, Unterschriften dagegen zu sammeln. Es ist wichtig, seine Stimme zu erheben und sich dagegen auszusprechen, und zwar ganz egal, wo so etwas passiert.“

Anhörung im US-Repräsentantenhaus: Es werden weitaus mehr Falun Gong-Praktizierende „abgeschlachtet“ als gedacht

David Matas legt die neuesten Ergebnisse der Nachforschungen zum Organraub vor. Hiernach gibt es „ein weitaus umfangreicheres Abschlachten von Falun Gong-Praktizierenden wegen ihrer Organe, als wir ursprünglich geschätzt haben“. Ethan Gutmann: „Dies ist das bekannte Schreckgespenst des Völkermords ...“

Von der Redaktion: Bereite dir selbst keine Schwierigkeiten

Zur Zeit gibt es manche Lernende, die zu Shen Yun Performing Arts gehen möchten. Deshalb haben sie Sänger von Shen Yun Performing Arts aufgesucht, um von ihnen zu lernen. Es gibt sogar manche, die nicht mehr die Dinge tun, die ein Dafa-Jünger tun soll, sondern sich darauf konzentrieren, singen zu lernen.

VOA: Untersuchungsbericht ergibt, dass Gewissensgefangene die Hauptquelle für die Organtransplantationen in China sind

China soll jedes Jahr mindestens 60.000 Organtransplantationen durchführen. Jährlich gibt es jedoch nur einige tausend exekutierte Gefangene als Quelle für Transplantationen. Woher stammen dann die anderen zig-tausenden Quellen für die transplantierten Organe? Ein Update einer 10-jährigen Untersuchung zeigt: Es sind vor allem die Falun Gong-Praktizierenden.

Winterzauber Festival in Australien: Die Tian Guo Marching Band ragt bei Parade heraus

„Spektakulär!“ - Die 40.000 Besucher waren vor allem von der Musik der Tian Guo Marching Band angetan. Die Band setzt sich ausschließlich aus Falun Gong-Praktizierenden zusammen.

Geschäftsinhaber im Gefängnis dem Tode nahe, Besuch des Vaters verweigert

Nierenversagen und eine Lungeninfektion – Folgen der Folter. Liu Daoquan liegt im Sterben und keiner seiner Angehörigen wird zu ihm gelassen.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2016