Grußwort an die Fa-Konferenz in Taiwan

Dafa-Jünger in Taiwan: Ich grüße euch!
Dafa-Jünger aus anderen Regionen, die an der Fa-Konferenz teilnehmen: Ich grüße euch!
Zuerst wünsche ich eurer Fa-Konferenz einen vollen Erfolg!

In den letzten Jahren, in denen die Dafa-Jünger in Festlandchina grausam verfolgt wurden, haben die Dafa-Jünger in Taiwan eine sehr gute Wirkung ausgeübt. Sehr bewundernswert! Das [politische] System in China und Taiwan ist unterschiedlich. Die Dafa-Jünger an beiden Orten werden auch unterschiedlich behandelt. Allein das ist schon die größte Ironie gegenüber dem häretischen Regime. Allerdings sind die Anforderungen an die Dafa-Jünger immer gleich, egal unter welchen Umständen. Bei der Kultivierung wird das Herz der Menschen kultiviert. Und man kultiviert sich selbst. Nur wenn man in der Lage ist, bei Problemen, Konflikten, Schwierigkeiten oder wenn man ungerecht behandelt wird, nach innen zu schauen und Fehler bei sich selbst zu suchen, ist es wahre Kultivierung. Erst dann kann man sich ständig erhöhen und den Weg der Kultivierung auf aufrichtige Weise gehen und zur Vollendung kommen!

Schätzt diese Schicksalsgelegenheit, der in Tausend und Abertausend Jahren nicht zu begegnen ist!
Schätzt diese Gelegenheit zur Kultivierung!
Schätzt den Weg, den ihr gegangen seid!
Der Meister erwartet euch am Ende!

Noch einmal wünsche ich der Fa-Konferenz Erfolg.

Ich danke euch!
Euer Meister Li Hongzhi

27. November 2016