Bundesstaat New York: Abgeordnete fordern das Ende der Verfolgung in China anlässlich 22 Jahre Gräueltaten an Falun Dafa

(Minghui.org) Zum Gedenken an die Falun-Dafa-Praktizierenden, die während der 22-jährigen Verfolgung durch die KPCh in China gestorben sind, veranstalteten Praktizierende aus dem Bundesstaat New York am 10. Juli 2021 eine Kundgebung in Goshen, um das brutale Vorgehen aufzudecken. Sie forderten das Ende der Verfolgung.

Mike Martucci, der Senator des Bundesstaates New York, hielt bei der Veranstaltung eine Rede. Auch der US-Abgeordnete Sean Maloney und der Landesabgeordnete Karl Brabenec sendeten Unterstützungsschreiben zu diesem Anlass in der Hoffnung auf ein besseres China und eine Welt ohne die Kommunistische Partei Chinas (KPCh).

10. Juli 2021: Kundgebung in Goshen Gruppenübung vor der Kundgebung

Goshen ist die Kreisstadt des Orange County. Als die Anwohner die Praktizierenden so friedlich bei den Gruppenübungen sahen, blieben viele stehen, schauten zu oder machten Fotos. Während der Kundgebung hielten gewählte Amtsträger, Gemeindevorsteher und Praktizierende Reden, in denen sie die Gräueltaten in China verurteilten. Die Praktizierenden stellten Transparente entlang der nahegelegenen Straße auf, woraufhin die Fahrer langsamer fuhren, um die Schriftzüge lesen zu können. Viele unterstützten das Engagement, indem sie hupten oder den Daumen hoch hielten. Außerdem fuhr eine mit Transparenten versehene Autokolonne durch nahe gelegene Städte und informierte die Ortsanwohner über die Verfolgung.

Eine friedliche Meditationsschule wird angegriffen

Mike Martucci, Senator des Bundesstaates New York, spricht bei der Veranstaltung.

In seiner Rede berichtete Senator Mike Martucci aus dem 42. Bezirk, wie Falun-Dafa-Praktizierende in China wegen ihres Glaubens misshandelt werden. Er wies auf Folgendes hin: Seitdem die KPCh im Juli 1999 begonnen hat, die Gruppe zu unterdrücken, verbreiten die KPCh-Beamten Lügen über die Praktizierenden. Sie bringen Falschmeldungen gegen das Meditationssystem und gegen den Begründer der Praktik in Umlauf. Er schätzt, dass im Laufe der Jahre 200.000 unschuldige Praktizierende wegen ihres Glaubens festgenommen wurden. Wegen der Informationsblockade und weil die KPCh ihre Taten systematisch vertuscht, übersteigt die Zahl der vom Regime getöteten Praktizierenden die statistischen Angaben wahrscheinlich bei Weitem.

Senator Martucci fragte: „Warum haben die Parteiführung der KPCh, das Militär, der Geheimdienst und die Medien so viel Angst vor einer friedlichen Gruppe? Die Antwort lautet: Das System will Menschen kontrollieren. Tatsächlich hat der Kommunismus schon lange Erfolg darin, die Staatsmacht mit Gewalt an sich zu reißen und zu terrorisieren, um die Menschen unter Kontrolle zu halten.“

1999 gab es in China bereits etwa 100 Millionen Praktizierende. Da die KPCh ihre Kontrolle über die Menschen verstärken wollte, entschied sie sich, mit Lügenpropaganda und brutaler Unterdrückung gegen die Gruppe vorzugehen.

Senator Martucci erklärte, er werde den Praktizierenden beistehen. Er engagiert sich für Freiheit und eine pluralistische Gesellschaft und ist stolz darauf, Falun Dafa zu unterstützen. „Es liegt in unserer Verantwortung, gegenüber dem unterdrückenden Kommunismus und dem heimtückischen Sozialismus wehrhaft zu bleiben, egal wo diese Strömungen auftauchen“, fügte er hinzu.

Universelle Werte

Sean P. Maloney, Mitglied des US-Repräsentantenhauses für den 18. Bezirk von New York, gab eine Proklamation zur Unterstützung von Falun Dafa heraus.

Der Kongressabgeordnete Sean P. Maloney

Proklamation des Kongressabgeordneten Maloney 

Die Proklamation lautet:

„ANGESICHTS DESSEN, dass am 10. Juli 2021 Falun-Gong-Praktizierende in Orange County eine Kundgebung mit lokalen Beamten und Gemeindevertretern veranstalten, um den Jahrestag der Verfolgung zu begehen und erneut gegen die fortdauernde Verfolgung von Falun-Gong-Praktizierenden zu protestieren; UND

„ANGESICHTS DESSEN, dass Falun Gong, auch Falun Dafa genannt, eine uralte Form des Qi Gong zur Kultivierung von Geist und Körper ist. Es ist eine Methode zur Verbesserung des körperlichen und geistigen Wohlbefindens durch eine Reihe von sanften Übungen und Meditation. Diese Kultivierungspraxis wird von den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht geleitet, von universellen menschlichen Werten, die Kultur, Nationalitäten, Rasse, Geschlecht und Alter überschreiten. Die Praxis und die Prinzipien von Falun Gong überwinden kulturelle Grenzen und tragen zu einer gesünderen und harmonischeren Gesellschaft bei; UND

„ANGESICHTS DESSEN, dass Falun Gong, das in der alten chinesischen spirituellen Tradition verwurzelt ist und zum ersten Mal 1992 in China von Herrn Li Hongzhi, dem Begründer der Praxis, öffentlich gelehrt wurde. Es verbreitete sich schnell, als zehn Millionen chinesischer Bürger durch die Praxis mehr Gesundheit und spirituelles Wohlbefinden fanden. Heute wird Falun Gong in über 70 Ländern weltweit von Menschen aller Altersgruppen und Herkunft praktiziert und hat im Laufe der Jahre weltweit über 3.000 Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten. Es wird immer kostenlos von Freiwilligen gelehrt und kann einzeln oder in Gruppen praktiziert werden; UND

„ANGESICHTS DESSEN, dass am 20. Juli 1999 die Kommunistische Partei Chinas (KPCh) die Verfolgung des friedlichen Kultivierungsweges für Körper und Geist, Falun Gong, begann. Seitdem haben jedes Jahr Menschen auf der ganzen Welt das Ende des staatlich geförderten Tötens und Folterns gefordert. Märsche und Kundgebungen, manchmal mit mehreren Tausend Teilnehmern, werden in New York City, Washington, D.C. und anderen Großstädten abgehalten. 

DARUM SEI BESCHLOSSEN: Wir würdigen und ehren die friedliche Praktik Falun Dafa und unterstützen sie in der Hoffnung auf eine friedliche Zukunft.“

Die KP Chinas zur Rechenschaft ziehen

Karl Brabenec, Abgeordneter für den 98. Bezirk und Minderheitsführer der Staatsversammlung, schickte einen Brief an die Veranstaltung, in dem er sich gegen religiöse Verfolgung aussprach und ein Ende der Gräueltaten der KPCh forderte.

Karl Brabenec, der Abgeordnete des 98. Bezirks für die Staatsversammlung von New York State

Brief des Abgeordneten Brabenec

In seinem Brief schrieb der Abgeordnete Brabenec:

„Ich grüße Sie und danke Ihnen für die Gelegenheit, dass ich den Falun-Dafa-Praktizierenden in Orange County meine Unterstützung zukommen lassen kann. Ich trete standhaft mit Ihnen gegen religiöse und politische Verfolgung ein. 

Die großen Traditionen der Vereinigten Staaten von Amerika wurzeln alle in unseren Freiheiten, die von den Schöpfern der Verfassung erklärt wurden. An erster Stelle stehen die Religions-, Rede- und Versammlungsfreiheit, die alle im Ersten Verfassungszusatz enthalten sind. Die Kommunistische Partei Chinas steht im Widerspruch zu diesen von uns hochgehaltenen Freiheiten und muss für die fortgesetzte Verfolgung von Andersdenkenden zur Verantwortung gezogen werden. 

Ich nehme diesen Anlass, um mich an die Seite der Falun-Dafa-Praktizierenden in Orange County zu stellen und gegen jede Art von Verfolgung. Sicherlich können diese amerikanischen Ideale immer noch als ein Leuchtfeuer auf der ganzen Welt dienen, um Verständnis und Akzeptanz zu fördern. 

Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Kundgebung und für dauerhaften Frieden und Wohlergehen für Ihre Brüder und Schwestern auf der ganzen Welt.“