(Minghui.org) Als mich vor ein paar Jahren einmal eine Freundin besucht hatte, hatte ich sie über Falun Dafa und die Hintergründe der Verfolgung aufgeklärt. Daraufhin hatte sie sich von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) und den ihr angeschlossenen Organisationen distanziert, denen sie angehörte.

Vor ein paar Tagen begegneten wir uns auf der Straße wieder. Wir unterhielten uns eine ganze Zeit lang, und so erfuhr ich, dass sie im letzten Jahr die Diagnose einer schweren Nierenerkrankung erhalten hatte. Sie war zur Behandlung im Krankenhaus gewesen. Im Laufe der Behandlung verschlechterte sich ihre Krankheit jedoch weiter, sodass sie für eine Operation zu schwach war. Ihre Familie erhielt vom Krankenhaus die Nachricht, dass es sehr schlecht um sie stehe. Sie hatte schon jegliche Hoffnung verloren, doch dann fiel ihr plötzlich ein, dass ich ihr geraten hatte, „Falun Dafa ist gut“ zu wiederholen, wenn sie in Gefahr war. Also wiederholte sie den Satz in Gedanken laufend immer wieder und bat den Meister Li Hongzhi (den Begründer des Falun Dafa), sie zu retten. Daraufhin verbesserte sich ihr Zustand derart, dass ihr Arzt eine Operation befürwortete. „Es ist unglaublich!“, rief der Arzt aus. „Es ist wunderbar!“ Jetzt geht es meiner Freundin wieder sehr gut.

Sie bedankte sich bei mir. Ich sagte ihr jedoch, dass nicht ich, sondern der Meister ihr Leben gerettet habe. Es sei dem Meister zu danken. Dann bestand sie darauf, mir 100 Yuan zu geben, die ich zur Herstellung von Informationsmaterialien über die wahren Umstände der Verfolgung von Falun Dafa verwenden sollte. Als ich sagte, dass Falun Dafa-Praktizierende den Menschen kostenlos helfe, meinte sie jedoch: „Es ist ein Zeichen meiner Wertschätzung! Es kostet Geld, CDs zu kaufen und Flyer zu drucken. Du kannst das Geld für die Produktion von Materialien ausgeben und damit noch mehr Menschen erretten.“

Ihre 100 Yuan in meiner Hand fühlten sich besonders kostbar an. Ich habe Hunderte und sogar Tausende von Yuan erhalten, die Mitpraktizierende für die Produktion von Informationsmaterialien über die Verfolgung von Falun Gong beigesteuert haben. Aber diese 100 Yuan waren von einer Nichtpraktizierenden, die Falun Dafa wirklich dankbar war!