(Minghui.org) Ich habe bemerkt, dass einige Praktizierende in der Fa-Lerngruppe schläfrig und müde sind. Sie geben auch zu, dass sie schläfrig sind und dies nicht überwinden können. Auch ich war früher während des Fa-Lernens in diesem schlechten Zustand, deshalb hoffe ich, dass meine Erfahrungen anderen helfen können.

Vor einigen Jahren war ich beim Fa-Lernen schläfrig und probierte viele Möglichkeiten aus, um dieses Problem zu überwinden. Wenn ich einnickte, schlug ich meinen Kopf gegen die Wand. Ich wollte die dämonische Störung der Schläfrigkeit mit reiner Entschlossenheit beseitigen. Ich habe der Störung nicht nachgegeben, aber ich konnte das Problem nicht lösen.

Dann erkannte ich, dass es gegenüber dem Meister und dem Fa respektlos ist, wenn ich das Fa-Lernen nicht ernst nehme. Diese Ernsthaftigkeit manifestiert sich auf verschiedene Weise, unter anderem bei der Geschwindigkeit des Lesens, dem Tonfall und der Haltung beim Lesen des Fa. Sobald ich das Fa-Lernen mit gebührender Ernsthaftigkeit behandelte, fühlte ich mich während des Lernens weniger schläfrig. Aber trotzdem hatte ich das Gefühl, dass die Schwierigkeit nicht gelöst war.

Nach einiger Zeit dachte ich: „Das ist nicht richtig. Wie kann ich in einem schläfrigen Zustand das Fa lernen? Das ist das Dafa, ich sollte umso wacher sein, je mehr ich lerne.“ Als ich diesen Gedanken hatte, spürte ich, wie mich eine Substanz verließ und die Schläfrigkeit verschwand.

Seitdem habe ich diese Schläfrigkeit während des Fa-Lernens nicht mehr erlebt. Ich wurde manchmal von der Arbeit müde, aber sobald mir ein Mitpraktizierender sagte, dass es Zeit sei, das Fa zu lernen, war ich hellwach.

Jetzt verstehe ich, dass diese dämonische Störung der Schläfrigkeit überhaupt nicht existieren sollte. Meine vorherige Anschauung, „man wird leichter gestört, wenn man das Fa-Lernen nicht ernsthaft behandelt", hat eine Lücke verursache, weil ich dadurch die Störung anerkannt hatte.

Ich glaube, dass das Gefühl der Schläfrigkeit während des Fa-Lernens auch eine Art Verfolgung durch die alten Mächte ist. Sie sollte nicht existieren, weil der Meister die Arrangements der alten Mächte nicht anerkennt. Natürlich sollte ein Dafa-Schüler unbedingt ernsthaft mit dem Fa-Lernen umgehen. Aber ob ein Praktizierender dies erreicht oder nicht, darf sich nicht darauf auswirken, dass ein Praktizierender nicht gestört werden darf.

Das Fa ist die Wurzel der Schöpfung des Kosmos, also sollte man sich beim Lernen des Fa nicht schläfrig fühlen. Man sollte stattdessen wacher sein! Das müssen wir verstehen. Wenn wir ein klares Verständnis vom Fa haben, wagt der Dämon es nicht uns zu stören.