Sydney: Australiens prominente Persönlichkeiten übermitteln Glückwünsche bei Kundgebung und Parade

(Minghui.org) Am 5. Mai 2022 begannen die Falun-Dafa-Praktizierenden den Tag mit Aktionen zum Falun-Dafa-Tag. Gleich morgens führten sie vor dem Zollhaus neben dem berühmten Opernhaus von Sydney die Übungen durch.

Praktizierende machen vor dem Zollhaus die Falun-Dafa-Übungen

Nach der Kundgebung, an der auch die Prominenz von Sydney teilnahm, führte die Tian Guo Marching Band am Nachmittag eine Parade an. Als Reaktion auf die erhebende Musik, die farbenfrohen Transparente, die chinesischen Hüfttrommler und die himmlischen Feen in der Parade applaudierten die Menschen und streckten ihren Daumen nach oben. Viele erklärten, der Umzug sei schön gewesen.

Am 5. Mai 2022 versammeln sich Praktizierende im Belmore-Park, um ein Gruppenfoto zu machen und Meister Li zum 71.Geburtstag zu gratulieren

Die Parade schlängelt sich durch die Hauptstraßen im Zentrum von Sydney

Entlang der Paradestrecke erfahren Passanten von Falun Dafa

Australische Parlamentsabgeordnete: Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht sind kraftvolle Werte

Abgeordnete schickten Glückwunschschreiben zum Welt-Falun-Dafa-Tag.

Senatorin Janet Rice schrieb: „Wahrhaftigkeit, Güte, Nachsicht sind kraftvolle Werte, von denen wir lernen und denen wir nacheifern sollten. Ich heiße die tiefe moralische und kulturelle Tradition von Falun Dafa willkommen und ebenso den Beitrag, den seine Praktizierenden hier in Australien und auf der ganzen Welt leisten.“

Glückwunschschreiben von Senatorin Janet Rice

Senator Dean Smith schrieb: „Die Stärke, die Entschlossenheit, die Tapferkeit und der Mut, die Ihre Gemeinschaft angesichts der aggresiven Gewalt gezeigt hat, sind lobenswert. Durch Ihre friedlichen Aktionen haben Sie andere auf die zahlreichen Menschenrechtsverletzungen der KPCh aufmerksam gemacht.“

Glückwunschschreiben von Senator Dean Smith

Luke Donnellan, Abgeordneter für den Bundesstaat Victoria, schrieb in seiner Glückwunschbotschaft: „Ich weiß, dass seit 1996 viele Tausende Australier an Ihren kostenlosen Meditationskursen teilgenommen haben und dass infolge von COVID-19 viele weitere, um Falun Gong zu lernen an den Online-Seminaren teilgenommen haben, die von Ihren wunderbaren Freiwilligen veranstaltet wurden.

Diese wichtige bevorstehende Feier ist auch eine Anerkennung des Mutes und des Beitrags, den die Falun-Dafa-Gemeinschaft in Australien geleistet hat, und die Grundsätze von Falun Dafa – Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht – haben uns allen viel zu bieten.“

Glückwunschschreiben von Luke Donnellan, Abgeordneter von Victoria

Sameer Pandey, der stellvertretende Bürgermeister von Parramatta in New South Wales schrieb: „Ich unterstütze immer Organisationen, die mit der Gemeinschaft zusammenarbeiten und die Gesundheit und das Wohlbefinden verbessern, Frieden und Harmonie fördern, Hoffnung und Hilfe bieten und eine moralische Grundlage für die Gemeinschaft schaffen. Ich glaube fest daran, dass Falun Dafa dies für uns alle in unserer Gemeinschaft tut.

Ich freue mich sehr, dass Menschen auf der ganzen Welt, auch in unserer großartigen Stadt Sydney, der Praxis folgen und durch die Bewegungs- und Meditationslehre des Falun Dafa zu einer besseren Gesundheit gefunden haben.

Soweit ich weiß, folgen 100 Millionen Menschen in über 80 Ländern Falun Dafa; das ist ein Beweis für die gute Botschaft und die Praxis, die Falun Dafa für die Menschen hat, und für das Vertrauen, das die Menschen in Falun Dafa setzen.“

Glückwunschschreiben des stellvertretenden Oberbürgermeisters der Stadt Parramatta, Sameer Pandey

Sreeni Pillamarri, Friedensrichter in New South Wales und Stadtrat von Parramatta, schrieb in seinem Unterstützungsschreiben: „Ich danke den Falun-Gong-Praktizierenden dafür, dass sie seit vielen Jahren die Falun-Gong-Übungen weitergeben und einen Beitrag zur traditionellen chinesischen Kultur in der australischen Gesellschaft leisten. Der Mut und die Widerstandsfähigkeit, die Sie im Widerstand gegen die Menschenrechtsverletzungen der KPCh zeigen, haben unserer demokratischen Gesellschaft eine tiefere Bedeutung verliehen.“

Der universelle Wert von Wahrhaftigkeit – Güte – Nachsicht

Dr. Lucy Zhao, Präsidentin des australischen Falun Dafa Vereins, spricht auf der Kundgebung

Dr. Lucy Zhao, Präsidentin des australischen Falun Dafa Vereins, sagte: „Heute sind wir Zeugen eines wichtigen Moments in der Geschichte. Vor dreißig Jahren führte Li Hongzhi die Praxis in die Öffentlichkeit ein. Es handelt sich um eine uralte, hochrangige Kultivierungsmethode der Buddha-Schule. Herr Li glaubte, dass Falun Dafa vielen Menschen nützen wird.

Falun Gong ist eine traditionelle chinesische Form der Kultivierung. Indem man die fünf Übungen ausführt und die Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht befolgt, strebt man danach, ein guter Mensch zu sein. Daher haben wir in den letzten 30 Jahren viele erstaunliche Geschichten von Zehntausenden von Praktizierenden gehört, die von der Praxis profitiert haben. Viele erfuhren durch Mundpropaganda von Falun Dafa und begannen, es mit ihren Freunden und Familien zu praktizieren, wodurch es sich in vielen Ländern auf der ganzen Welt verbreitete, darunter in den USA, Kanada, Australien, Deutschland, Großbritannien usw. Das Hauptbuch, Zhuan Falun wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Es ist eines der chinesischen Bücher, das in die meisten Sprachen übersetzt wurde.

Doch die Popularität der Praxis machte die KPCh bald eifersüchtig und ängstlich. Im Juli 1999 startete sie eine illegale Verfolgungskampagne gegen Falun Gong, indem sie Praktizierende inhaftierte, folterte und, was noch schlimmer ist, ihnen Organe entnahm, um diese mit großem Gewinn zu verkaufen.

Inmitten dieser beispiellosen Verfolgung hielten Falun-Gong-Praktizierende auf der ganzen Welt und in China mit friedlichen, vernünftigen Mitteln an ihrem Glauben fest. Sie haben in dieser brutalen Unterdrückung großen Mut bewiesen, indem sie ihren Glauben an die Werte Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht nie aufgegeben und sich dem Terror nicht unterworfen haben. Dies zeigt einmal mehr die Kraft von Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht. Sie kann einen Einzelnen, mehrere Millionen Menschen, sogar ein Land oder die Welt verändern.

Lasst uns weiter hart daran arbeiten, die Unterdrückung von Falun-Gong-Praktizierenden und anderen Gewissensgefangenen durch die KPCh zu beenden. Lasst uns die Schönheit von Falun Dafa und die universellen Werte Wahrhaftigkeit, Güte, Nachsicht weitergeben. Ich glaube, dass immer mehr Menschen und Länder die Möglichkeit haben werden, sich wirklich frei zu kultivieren. Eines Tages werden die Menschen in China Falun Dafa frei praktizieren können.“

Ehemaliger Bürgermeister: Ich respektiere friedliche Handlungen

Andrew Wilson, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Parramatta

Andrew Wilson, ehemaliger Bürgermeister der Stadt Parramatta, sagte, er sei skeptisch gewesen, als er zum ersten Mal die Propaganda der KPCh hörte, die Falun Dafa verunglimpfte.

Er sagte: „Aufgrund meiner Erfahrung und meines Kontakts mit Falun-Gong-Praktizierenden denke ich, dass sie gute Menschen sind, die nach den Grundsätzen Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht leben. Gelassenheit bedeutet nicht Feigheit, Jesus und Gandhi waren keine Feiglinge, gute Menschen, die friedlich sind, sind nicht schwach. Gewaltlosigkeit und friedliches Handeln erfordern außergewöhnlichen Mut. Ich respektiere dies.

Ich bin der festen Überzeugung, dass der freie Wille eines Menschen nicht für immer unterdrückt werden kann. Die Verfolgung der Falun-Gong-Praktizierenden durch die KPCh wird eines Tages enden und die Falun-Gong-Praktizierenden werden ihre Freiheit wiedererlangen.“

Der Falun-Dafa-Tag weckt die Menschen auf, die freie Welt wird von der KPCh bedroht

Der Menschenrechtsaktivist Bob Vinnicombe spricht auf der Kundgebung

Bob Vinnicombe, ein Menschenrechtsaktivist, sprach auf der Kundgebung: „Heute ist nicht nur ein wichtiger Tag für Falun-Gong-Praktizierende, sondern auch für jeden in diesem Land. Die Verfolgung von Falun Gong durch die KPCh dauert bis zum heutigen Tag an, und das nicht nur in China. Die KPCh hat ihre Waffen auf die freie Welt ins Ausland ausgedehnt. Beamte in Australien haben Warnungen vom chinesischen Konsulat erhalten, sich keine Shen-Yun-Aufführungen anzusehen, weil darin gezeigt wird, wie die KPCh die traditionelle chinesische Kultur zerstört. Unsere Universitäten und Regierungsstellen sind von der KPCh infiltriert, jede Kritik an der KPCh würde sehr schnell zum Schweigen gebracht werden.

Ich will damit sagen, dass der Falun-Dafa-Tag allen, die Freiheit schätzen, bewusst gemacht hat, dass ihre Freiheit von derselben Quelle bedroht wird, nämlich von der KPCh. Auch wenn sie 1000 Meilen von Peking entfernt sind, weil die KPCh ihren Einfluss überallhin ausgedehnt hat, rufe ich alle auf, diesen Tag, den Welt-Falun-Dafa-Tag, zu feiern.“

Vinnicombe schloss sich nach der Kundgebung der Parade der Praktizierenden an.

Die Welt wird friedlicher sein, wenn wir der Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht folgen“ , sagt ein Passant

Sam sah die Aufschrift Wahrhaftigkeit – Güte – Nachsicht auf dem Transparent und sagte: „Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht, das ist es, was jeder befolgen sollte.“ Er brachte seine Unterstützung für Praktizierende zum Ausdruck, die in China wegen ihres Glaubens gefoltert werden, und fuhr fort: „Das ist eine schreckliche Tragödie, es ist eine Schande.“ Er ermutigte die Praktizierenden, stark zu sein, weil die Welt dieses Problem erkennen und die Beendigung der Menschenrechtsverletzungen unterstützen werde.

Sam wünschte Meister Li ebenfalls alles Gute zum Geburtstag und wollte ihm sagen: „Sie sind offensichtlich ein bemerkenswerter Mensch. Ich wünsche Ihnen viel Glück und ein erfolgreiches Jahr!“

Margo Smith ist sich bewusst, dass die KPCh ein totalitäres Regime ist, das viele Informationen kontrolliert. Sie macht sich deshalb Sorgen um die Falun-Dafa-Praktizierenden. Sie sagte: „Diese Verfolgung muss gestoppt werden, weil sie ein ernstes Menschenrechtsproblem darstellt.

Ich stimme mit den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte, Nachsicht überein und hoffe, dass Falun Gong sich weiter ausbreiten wird, denn wir müssen die Beziehung zwischen unserem Körper und unserem Geist sowie deren Auswirkungen auf die Zukunft verstehen.“

Lowana Mary erklärte: „Wie kann man sich von Menschen bedroht fühlen, die Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht befolgen? Es gibt keinen Grund, Falun-Gong-Praktizierende zu verfolgen. Sie wollen nur Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht folgen und ein guter, gesunder Mensch sein. Sie wollen ihren eigenen Glauben haben.“

Lowana Mary stammt aus Neuseeland

Glenyse Eagle sagte: „Wenn wir in unserem täglichen Leben den Prinzipien Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht folgen, wird die Welt friedlicher sein. Meister Li, alles Gute zum Geburtstag! Ich hoffe, dass die Falun-Gong-Praktizierenden ihrem Glauben für immer treu bleiben und bald ihre Freiheit wiedererlangen!“

Glenyse Eagle (rechts)