[Minghui Net] An diesem Sonntagmorgen (den 27. Mai) zu den Zeiten 5:00, 6:00 und 7:00 Uhr Peking Zeit, sollen alle Dafa Praktizierenden auf der ganzen Welt (Punkt 5:00, 6:00 und 7:00 Uhr; bitte richtet euch nach der Lokalzeittabelle), jeweils fünf Minuten lang an die Vernichtung alles Bösen in den drei Weltkreisen, das Dafa sabotiert, denken, allumfassend und nichts auslassend. Außerdem kann man bei dieser Aktivität in der Zeit der Fa-Berichtigung schweigend das Mantra rezitieren, das der Meister oft benutzt: „Das Fa berichtigt das Universum, das Böse vollständig vernichtet.” (chinesische Lautumschrift „Pinyin” für diesen Vers steht im folgenden zur Verfügung)

Ganz gleich, ob beim Gehen, beim Essen oder bei der Arbeit, in jeder Umgebung kann man das machen. Man muss nicht unbedingt im Lotussitz sitzen. Man soll aufrichtige Gedanken aussenden. Dabei stellt man sich vor, dass man selbst eine erhabene Gottheit ist, die mit einem immens großen Körper bis in den Himmel ragt. Man konzentriert sich während des Denkens und sendet die reinsten, die standhaftesten aufrichtigen Gedanken.

Chinesisch Pinyin für den Vers ”Das Fa berichtigt das Universum, das Böse vollständig vernichtet”:

(Wenn dir Pinyin nicht vertraut sein sollte, frage bitte die chinesischen Praktizierenden aus deiner Gegend)

Aussprache des Verses:

fah jhung chyen kwun, shyeh uh chew-en mieh