(Minghui.org) Eine meiner Kolleginnen ist eine sehr nette Frau. Sie strebt kaum nach eigenem Profit und beschwert sich auch nicht über persönliche Verluste. Meines Erachtens ist sie ein gutherziger Mensch, wie man ihn selten in der heutigen Gesellschaft findet.

Oft hatte ich ein schlechtes Gewissen, dass ich ihr noch nichts über die wahren Umstände von Falun Dafa sowie vom Austritt aus der Kommunistischen Partei und den dazugehörigen Organisationen erzählt hatte. Einmal beim Abendessen erwähnte ich die Verfolgung von Falun Dafa. Ich erklärte ihr dabei, dass Falun Dafa ein aufrichtiges Gebot ist. Es lehre die Menschen, gutherzig zu sein. Die Verleumdungen der Kommunistischen Partei entsprächen nicht der Wahrheit.

Sie war sehr überrascht: „Ach ja, ich bekam ständig Broschüren von Falun Dafa, wagte jedoch nicht einmal, darin zu blättern!“ Dann schlug ich vor: „Wenn du sie das nächstes Mal erhältst, lies sie bitte sorgfältig durch. Sie berichten von den Tatsachen. Falun Dafa lehrt die Menschen, nach 'Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht' zu leben und betrügt niemanden.“

Weiter berichtete ich ihr vom Organraub an lebenden Falun Dafa-Praktizierenden, der unter der Leitung des ehemaligen Staatsoberhaupts Jiang Zemin durchgeführt wird. Ich machte sie auch darauf aufmerksam: „Wenn die Praktizierenden einfach zu Hause heimlich praktiziert hätten, dann wäre ihre Gesundheit erhalten geblieben und und niemand hätte davon erfahren. Aber damit die Bevölkerung nicht noch mehr von der Kommunistischen Partei betrogen wird und die Menschen von den wahren Umständen erfahren und sich darüber klar werden, dass Falun Dafa aufrichtig ist, erklären die Praktizierenden die wahren Umstände und verteilen die Informationsmaterialien. Obwohl sie deswegen große Risiken auf sich nehmen müssen, wie z.B. dass ihr eigenes Zuhause durchsucht wird, sie entführt, verurteilt oder sogar selbst durch Organraub getötet werden.“

Meine Kollegin war ganz überrascht: „Ohne dich hätte ich gar nichts davon gewusst.“

Ich wies sie darauf hin, dass die Kommunistische Partei Chinas den wahren Glauben und die Traditionen Chinas zerstört hat, unzählige Menschen tötet und die Bevölkerung betrügt und sie hindert, Zugang zu den wahren Informationen zu bekommen. „Gutes wird mit Gutem belohnt, während Schlechtes auf Vergeltung stoßen wird. Die Kommunistische Partei wird vom Himmel bestraft werden. Als wir in die Kommunistische Partei, die Jugendliga und die Jungen Pioniere eintraten, mussten wir schwören, unser Leben für die Kommunistische Partei hinzugeben. Würden wir dann wegen unseres Gelöbnisses nicht auch mit der Kommunistischen Partei bestraft werden? Darum möchte ich dir heute helfen, aus der Jugendliga und den Jungen Pionieren auszutreten, damit du sicher bist.“

„Stimmt, ich trete aus.“ Meine Kollegin war sehr überrascht.

„Welchen Decknamen soll ich mir für dich ausdenken?“ fragte ich sie.

„Was für einen Decknamen? Kann ich nicht meinen eigenen Namen nehmen?“

„Natürlich, ich dachte nur, dass du eventuell Bedenken hättest.“

„Nein, ich habe keine Bedenken.“ Meine Kollegin war sehr entschlossen.

Nach ein paar Tagen traf ich sie wieder, sie berichtete mir: „In diesen Tagen hatte ich gar keine Atemnot.“ Seit langer Zeit hatte sie unter Atemlosigkeit gelitten, jetzt fühlt sie sich viel leichter und kann problemlos atmen. Es ist mir klar, dass meine Kollegin durch den Austritt aus den kommunistischen Organisationen gesegnet wurde.