(Minghui.org) Damit der gewünschte Effekt erzielt werden kann, müssen die Shen Yun Aufführungen außerhalb Chinas live angesehen werden. Es dürfen keine Videos zur Verfügung stehen. Für Festlandchina dagegen existiert eine DVD-Ausgabe der Shen Yun Aufführungen. Es gibt die klare Anweisung, dass diese DVDs in Festlandchina kostenlos zu verteilen sind, und zwar ausschließlich in China, wo die Verfolgung weiterhin im Gange ist. Allerdings haben einige Praktizierende in den letzten Jahren diese für Festlandchina geltende DVD-Ausgabe der Shen Yun Aufführungen mit ins Ausland gebracht. Manche von ihnen entschuldigten dieses Verhalten mit dem Vorwand, sie nur zum persönlichen oder familiären Gebrauch zu nutzen; einige spielten das Video in einer kleinen Gruppe ab usw.

Bezüglich der obigen Situation sagte der Meister, dass die Shows außerhalb Chinas live angesehen werden müssen und dass es strengstens verboten ist, Videoaufnahmen der Aufführungen aus China mitzunehmen. Wer das tut, stört und untergräbt die Shen Yun Aufführungen. Wenn das weiterhin getan wird, werden die DVDs der Shen Yun Aufführungen in Zukunft nicht mehr verteilt werden, selbst in Festlandchina.

Alle Praktizierenden, die die Shen Yun DVDs für Festlandchina oder Videodateien ins Ausland gebracht haben, werden gebeten, diese DVDs bzw. Videodateien sofort zu vernichten.

Mit dieser Ankündigung sprechen wir das Problem an.

Minghui-Redaktion, 13. Januar 2016