Frauengefängnis Liaoning: Folter der Falun-Gong-Praktizierenden in der „Konzentrations- und Korrekturabteilung“

Vor 2000 hieß diese Abteilung im Frauengefängnis Liaoning „Geisteskrankengruppe“. Im Jahr 2010 wurde sie zur „Konzentrations- und Korrekturabteilung“ umbenannt. Ihr einziger Zweck ist, die dortigen Falun-Gong-Praktizierenden „umzuerziehen“. Jeder, der sich weigert, Falun Gong aufzugeben, wird von den Wärtern und Mitgefangenen gefoltert.

Helsinki, Finnland: „Ich werde eure Geschichte in einem Lied erzählen“

Vor kurzem traf eine Veranstaltung über Falun Dafa auf sehr viel öffentliche Unterstützung. Trotz eisiger Temperaturen hielten viele Passanten inne. Sie ermutigten die Praktizierenden, sich weiter für ein Ende der Verfolgung in China zu engagieren und unterschrieben eine entsprechende Petition.

Ein großartiger Anblick in Taiwans Taipeh: 1.000 Falun-Dafa-Praktizierende feiern gemeinsam das chinesische Neujahr

Die Praktizierenden feierten das bevorstehende chinesische Neujahr auf dem Liberty Square in Taipeh. Zu den Feierlichkeiten traten die Tian Guo Marching Band und ein Kinderchor auf. Außerdem gab es eine Vorführung der Falun-Dafa-Übungen. Mit einem Gruppenfoto wünschten die Praktizierenden Li Hongzhi, dem Begründer von Falun Dafa, ein frohes neues Jahr.

Kultivierung muss stabil und beständig sein

Die Zeit scheint sich immer schneller zu bewegen. Nichts kann beschreiben, wie kostbar es ist, ein Schüler des Meisters zu sein. Ich muss daher ständig fleißig sein, um mich des Titels eines Dafa-Schülers würdig zu erweisen.

Ein Beamter verfolgt Falun Gong – und wird anschließend vom Schicksal bestraft

Ich sagte zu dem Beamten im Gefängnis, der für meine Umerziehung zuständig war: „Es tut weh, seine physische Freiheit zu verlieren, doch der Schmerz, seine geistige Freiheit zu verlieren, wäre noch viel größer. Obwohl ich eingesperrt bin, ist mein Geist frei. Obwohl Sie ein ‚Direktor‘ sind, ist Ihr Geist eingesperrt.“

Militäroffiziere – wie sie durch Falun Gong profitiert haben

Von den nahezu 100 Millionen Menschen, die in China in den 1990er Jahren Falun Gong praktizierten, waren viele Offiziere beim Militär – sowohl im aktiven Dienst als auch im Ruhestand. Hier einige ihrer Geschichten.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018