In ganz China machen Plakate an öffentlichen Plätzen auf die Verfolgung von Falun Dafa aufmerksam

Seit fast 18 Jahren Unterdrückung in China werden dort noch immer Falun Dafa-Praktizierende für ihren Glauben verfolgt. Um die Öffentlichkeit über die Güte von Falun Dafa und dessen Verfolgung zu informieren, bedienen sich die Praktizierenden in China kreativer Methoden, wie die nachstehenden Transparente und Plakate zeigen.

Vatikan-Gipfel gegen Organhandel: Massive Kritik an der Einladung chinesischer Vertreter

„China versucht, den Vatikan zu benutzen, um die Verbrechen der Zwangs-Organentnahmen zu vertuschen“ heißt es in den italienischen Medien. Hintergrund: Die Päpstliche Wissenschaftsakademie hatte zu ihrem Gipfel gegen Organhandel und Transplantationstourismus gerade die DIE Vertreter aus China eingeladen, die mitverantwortlich für die Praxis sind, in China Gewissensgefangene als lebende Organbank zu benutzen.

„Kein Regen kann sie aufhalten“ – Falun Gong mit einer großen Parade durch Brooklyn, New York

„Falun Gong ist in mehr als 100 Ländern der Welt verbreitet. Es ist wirklich der Stolz des chinesischen Volkes. Wir wollen den Chinesen und Amerikanern in Brooklyn die Schönheit von Falun Gong bringen“, so der Organisator der Parade. Und das ist ihnen gelungen. Trotz des eisigen Regens erfreuten sich die Bürger Brooklyns an der Parade der rund 1.000 Falun Gong-Praktizierenden – einen Tag nach dem Ende des chinesischen Neujahrs.

Heutige Artikel18. Februar 2017

Artikel des Vortages   |   Archiv anzeigen

Stockholms Kista: Falun Dafa in Schwedens bedeutendstem Standort der IT- und High-Tech-Industrie

Hier erhalten die Ortsansässigen seit Jahresbeginn 2-mal wöchentlich die Gelegenheit, von Falun Dafa und der Verfolgung zu erfahren – was sie auch sehr wertschätzen.

Empfehlung der Redaktion: Erkenntnisse nach gesetzeswidriger Verhaftung

In der letzten Zeit befand ich mich zweimal in einer gefährlichen Situation. Deshalb schaute ich nach innen und fand zwei Probleme: 1. den Eigensinn, Dinge zu tun; 2. einen Mangel an Barmherzigkeit.

Falun Gong-Praktizierende fälschlich angeklagt und verurteilt

Die chinesischen Behörden verweigern einer Falun Gong-Praktizierenden einen Rechtsbeistand und ein ordnungsgemäßes Verfahren, indem sie sie in zwei verschiedenen Fällen im Abstand von zwei Jahren mit denselben gefälschten Beweisen vor Gericht stellen.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2017