„Ihr macht eine wichtige Arbeit. Bitte haltet durch!“ – Londoner unterstützen Falun Dafa

„Ich habe die positive Energie hier gespürt und aufrichtige Menschen getroffen. Jedes Lächeln und jedes Augenpaar erzählt eine wahre Geschichte. Egal wie, ich werde mein Bestes tun, um Falun Dafa zu helfen.“ So wie diese Rumänin haben durch die Aktivitäten in London viele Europäer von Falun Dafas Schönheit und der Verfolgung in China erfahren.

Portland, Oregon: Falun Dafa gewinnt höchste Auszeichnung bei „Starlight-Parade“

Mit ihrem neu gestalteten Umzugswagen mit dem Motto „Körper und Geist erheben“ gewannen die Praktizierenden eine Auszeichnung für die beste Beleuchtung. Die „Starlight-Parade“ ist eine der beliebtesten Veranstaltungen der Stadt. Sie lockt über 300.000 Zuschauer an und wird im Fernsehen live übertragen. Besonderen Zusprach bekamen Falun Dafas Kernprinzipien „Wahrhaftigkeit, Güte, Nachsicht“.

„Das ist großer Mut und Schönheit“ – Aktivitäten und Paraden in London und New York beeindrucken Öffentlichkeit

„Das zeugt von enormem Mut. Hier ist reiner Frieden, das ist Liebe.“ Ein Berufsfotograf war ganz angetan von der Kerzenlicht-Mahnwache auf dem Trafalgar Square. Was er an diesem Tag von Falun Dafa gesehen habe, inspiriere ihn, über den Sinn des Lebens nachzudenken, sagte er. 

Connecticut: Fa-Konferenz zum Erfahrungsaustausch an Yale Universität

Unter den Vortragenden war ein Praktizierender, der Shen Yun Performing Arts mehrere Monate lang begleitet hatte. „Es lehrte mich, meine Bequemlichkeit loszulassen. Außerdem lernte ich, bescheiden zu bleiben und hart zu arbeiten, so wie der junge Mönch im Zhuan Falun von Li Hongzhi beschrieben wird“, sagt er.

Kölner Kreativmesse: Reges Interesse für Falun Gong

„Es wäre schön, wenn alle Menschen so wären wie Sie.“ Die Besucher der Messe „Kölner Creativ Sommer“ waren ganz angetan von den Prinzipien, die die Falun-Gong-Praktizierenden letztes Wochenende im Rheinenergiestadion in Köln vorstellten. Auch die Übungen fanden reges Interesse.

Todesmeldung aus Heilongjiang: Lu Shubin starb zwölf Tage nach Haftaussetzung zur medizinischen Behandlung

Als Lu Shubin am 29. Mai starb, war er erst 56 Jahre alt. In seinen letzten Tagen konnte er weder richtig sitzen noch essen oder schlafen.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018