Russland: Wie sich das Leben dieser drei Falun Gong-Praktizierenden durch Falun Gong verändert hat

Seit Falun Gong 1998 in Russland vorgestellt wurde, haben Tausende Russen aus allen Gesellschaftsschichten von dieser alten chinesischen Kultivierungsschule profitiert. Hier berichten drei junge Praktizierende, wie sich ihr Leben durch Falun Gong verbessert hat.

Chongqing, China: Staatsanwalt gibt zu: Wir haben keinen Beweis, dass Falun Gong eine Sekte ist

Staatsanwalt gibt zu: „Wir haben keinen Beweis und finden auch keine Erklärung, die besagt, dass Falun Gong eine Sekte ist.“ Diese Aussage des Staatsanwalts wurde sogar im Gerichtsverfahren aufgezeichnet – von ihm unterschrieben.

Minghui Bericht: 751 Falun Gong-Praktizierende im November 2016 wegen ihres Glaubens verhaftet

Nach von Minghui.org zusammengestellten Berichten wurden im November 2016 in China insgesamt 751 Falun Gong-Praktizierende verhaftet und 240 schikaniert. Aufgrund der Informationsblockade des kommunistischen Regimes ist davon auszugehen, dass die tatsächliche Anzahl von Verhaftungs- und Schikane-Fällen viel höher liegt. 

Heutige Artikel27. Dezember 2016

Artikel des Vortages   |   Archiv anzeigen

Oberstufen-Direktorin: „Das Leben ist voller Hoffnung”

Eine Schuldirektorin erlebt die Güte eines Lehrers - er ist Falun Dafa-Praktizierender. Neugierig geworden liest sie später im Zhuan Falun und beginnt sich zu kultivieren.

Das Fa-Lernen ernst zu nehmen, ist die Basis der Kultivierung

Ich fragte mich: „Ist es wirklich so schwierig, sich täglich zwei Stunden von 24 Stunden zu nehmen, um das Fa zu lernen? Ich sollte keine Angst mehr vor dem Ertragen von Leiden und vor der Müdigkeit haben.“ Um gegen die Störungen der Schläfrigkeit zu kämpfen, setzte ich einige Methoden ein ...

Tianjin: Nach acht Monaten Hungerstreik in besorgniserregender Verfassung – Gefängnis lehnt Haftaussetzung ab

Nach acht Monaten Hungerstreik erkennt Hua Lianyou beim letzten Besuch seine Angehörigen nicht mehr.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2017