Türkei: Viertägige Veranstaltungsreihe mündet in einer Fa-Konferenz zum Erfahrungsaustausch im Mittleren Osten

Praktizierende aus der Türkei und dem Iran haben sich in Ankara getroffen, um mit einer viertägigen Veranstaltungsreihe über die Hintergründe der Verfolgung von Falun Gong zu informieren. In diesen Tagen lernten 50 Interessenten die Falun-Gong-Übungen. Die Aktivitäten mündeten schließlich in einer Fa-Konferenz zum Erfahrungsaustausch im Mittleren Osten.

Toronto: Neunwöchiges Minghui-Sommercamp fördert den Fortschritt junger Praktizierender

70 junge Falun-Dafa-Praktizierende erleben einen unvergesslichen Sommer: Sie praktizieren zusammen die Übungen und lernen die traditionelle chinesische Kultur näher kennen.

Nach Gehirnoperation trotz Koma weiter interniert, um Reststrafe zu verbüßen

Nach Gehirnblutung ist Hu Guojian seit fast anderthalb Jahren in Koma. Acht Monate lag er im Krankenhaus, jetzt hat man ihn wieder ins Gefängnis gebracht, wo er seine restliche Haftstrafe abbüßen soll - als Koma-Patient.

Heutige Artikel12. September 2017

Artikel des Vortages   |   Archiv anzeigen

Niederlande: Die Schönheit von Falun Gong – erstrahlt beim Blumenfest in Eelde

Der Beitrag der Falun-Gong-Praktizierenden zur Parade ragte mit seinen farbenfrohen Kostümen, der schönen Musik und dem großen goldenen „Fa-Boot“ heraus. Begeistert stellte der Moderator Falun Gong als friedlichen Kultivierungsweg vor.

Gründerin der Firma „Fortune Global 500” in China illegal verurteilt – Unterstützer in San Francisco fordern ihre Freilassung

Im August 2017 wurden Zeng Heping und drei weitere Falun-Gong-Praktizierende in China zu Strafen von vier bis sieben Jahren Gefängnis verurteilt. In San Francisco fordern Freunde und Unterstützer ihre sofortige Freilassung.

Mann aus Jilin stirbt nach Haft und Schikanen

Im Dezember 2016 verschlechterte sich Wu Chunyans Gesundheit rapide, bis er gelähmt war. Nach sechs Monaten im Krankenhaus starb er – mit 58 Jahren. 

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2017