Veranstaltungen weltweit: In Russland, Finnland und den USA lernen die Menschen Falun Dafa kennen und schätzen

Home & Garden Show in Texas, Ausstellung für einen gesunden Lebensstil in St. Petersburg und ein Yoga-Festival in Helsinki – alles Gelegenheiten, bei denen die Menschen die Meditationspraktik Falun Dafa kennenlernen konnten. Und von deren Verfolgung in China erfuhren.

Mexico City: Mehr als 50 Studenten und Dozenten lernen die Falun-Dafa-Übungen

„Ich war heute ärgerlich und besorgt. Aber bei den Übungen spürte ich, wie die negative Energie meinen Körper verließ. Jetzt habe ich Frieden“, so ein Mann auf dem Campus der Nationalen Autonomen Universität von Mexico City. Dort zeigten die Praktizierenden die Falun-Dafa-Übungen und machten auf die Verfolgung in China aufmerksam.

„Alles wurde einfacher und leichter“ – Ärztin findet durch Falun Dafa zu innerem Gleichgewicht

Hier erzählt eine Ärztin aus Frankfurt, wie Falun Dafa ihr Leben entspannt hat. Über die Beziehung zu ihrem Mann sagt sie: „Ich habe gelernt zuzuhören und unsere Gespräche sind konstruktiver geworden.“

Brasilien: 200.000 Gästebucheinträge – Kunstausstellung inspiriert Besucher

„Falun Dafa bringt uns wirklich ein einzigartiges Geschenk. „Wir sollten Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht schätzen“, so ein Schriftsteller nach einem Besuch der Kunstausstellung „Die Kunst von Zhen Shan Ren“. Die Ausstellung war Teil verschiedener Veranstaltungen der Falun-Dafa-Praktizierenden in ganz Brasilien rund um das chinesische Neujahr.

Dr. Wang: „Sie leben noch?!”

Im Jahr 1989 erhielt ich die Diagnose Magenkrebs, und mir wurden vier Fünftel des Magens entfernt. Drei Jahre später stellte sich heraus, dass sich der Krebs auf meine Leber ausgebreitet hatte ...

Praktizierende verliert im Gefängnis ihre Gehfähigkeit

Eine ehemals gesunde und beliebte Mittelschullehrerin musste ins Besuchszimmer des Gefängnisses getragen werden. Sie war zu schwach und konnte nicht mehr alleine gehen.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018