Edinburgh, Schottland: „Jemand muss sich erheben und die Gerechtigkeit verteidigen“

Geschockt über den Organraub in China betonte ein Schotte am Infostand: „Dieses Verbrechen (der Organraub) ist ungeheuerlich, und wir dürfen es nicht länger zulassen. Auch die Nachrichtenmedien müssen darüber berichten. Nach und nach werden immer mehr Menschen die Wahrheit darüber erfahren.“ 

Kopenhagen: Parlamentsanhörung verurteilt Organraub in China

In Dänemark fand erstmals eine parlamentarische Anhörung statt, die sich mit den Menschenrechtsverletzungen an Falun-Dafa-Praktizierenden in China beschäftigte – insbesondere mit dem Organraub. Die Parlamentarier wollen „die Zusammenarbeit zwischen chinesischen und dänischen Gesundheitseinrichtungen aussetzen, bis China transparente und glaubwürdige Organtransplantationspraktiken eingeführt hat“.

Ruhr Nachrichten: Großer Videobericht über Falun Gong in Lünen

„Falun Gong bringt mir sehr viel und auch den Menschen um mich herum“, erzählt ein Gerichtsangestellter den Ruhr Nachrichten. Interviewt wurden noch vier andere Falun-Gong-Praktizierende, die jede Woche im Lippepark in Lünen meditieren. Sie berichten, wie sie durch Falun Dafa ruhiger und rücksichtsvoller geworden sind und sich ihre Gesundheit verbessert hat.

Vancouver: Unterschriftensammlung fordert Freilassung der kanadischen Staatsbürgerin Sun Xi

Trotz Regen wurden innerhalb von drei Stunden über tausend Unterschriften für die Freilassung gesammelt.

Dem Direktor einer Polizeidienststelle Informationen über Falun Dafa übergeben

78 jähriger Kader im Ruhestand berichtet über Erfahrungen, wie er Falun Dafa eifrig unterstützte und andern half, die Kultivierung zu verstehen.

Ernsthaftes Krankheitskarma mit aufrichtigen Gedanken überwunden

Hier erzählt ein Praktizierender, wie er durch seine feste Überzeugung und starken Willen schmerzhaftes Krankheitskarma überwunden hat.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2018