New York: Viertägige Feier zum „13. Mai“ beginnt mit Gruppenübungen und künstlerische Darbietungen

Mehr als 10.000 Praktizierende aus 58 Ländern haben an den jüngsten viertägigen Feierlichkeiten zum Welt-Falun-Dafa-Tag in ganz New York City teilgenommen. Es gab über 100 Proklamationen von Regierungsbeamten allein aus dem Bundesstaat New York – so sehr wird Falun Dafa bereits in der westlichen Welt geschätzt.

Glückwünsche zum Welt-Falun-Dafa-Tag – Kanadische Politiker von Landes- bis Stadt-Ebene gratulieren!

„Durch die Förderung von Wahrhaftigkeit, Güte und Nachsicht haben Millionen Menschen auf der ganzen Welt von der Lehre von Falun Dafa profitiert“, schrieb eine der Abgeordneten angesichts des 13. Mai – dem Tag, an dem vor genau 25 Jahren Falun Dafa zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde.

So feiern die Praktizierenden in Chicago den Welt-Falun-Dafa-Tag

Als Teil der weltweiten Feierlichkeiten zum 13. Mai gab es auch in Chicago eine große Feier – hier, wo der Begründer von Falun Dafa, Meister Li Hongzhi, vor 18 Jahren mit dem „Preis für eine außerordentliche Leistung“ ausgezeichnet wurde.

So feierte man in Malaysia, Brasilien, Taiwan und Amerika den „13. Mai“

Neben künstlerischen Darbietungen und einer Kunstausstellung berichten Praktizierende, wie sie durch Falun Dafa körperlich und geistig profitiert haben.

Abgeordnete aus allen Teilen der USA würdigen den Falun-Dafa-Tag mit Proklamationen

Bürgermeister von zehn Städten in der Nähe von Dallas, Bürgermeister von drei Städten in Missouri, der Gouverneur und Bürgermeister in Minnesota sowie 56 Mitglieder der New York State Assembly haben Proklamationen ausgestellt zu Ehren des Welt-Falun-Dafa-Tages gesendet.

Gratulation zum 13. Mai – Grußbotschaften aus 23 Ländern

Die Grüße wurden zugesandt aus der Schweiz, dem Iran, Japan, Vietnam, Israel, Russland, Spanien und vielen anderen Ländern aus der ganzen Welt.

Aktuelle Nachrichten

© Copyright Minghui.org 1999-2017